Die neue SPÖ Tirol unterstützt Anti-Transit-Paket, bringt weiteren Antrag ein. „Die Gesundheits- Umwelt- und Lärmbelastung unserer Bürgerinnen und Bürger zu reduzieren hat oberste Priorität. Deshalb unterstützt die neue SPÖ Tirol das Tiroler Anti-Transit-Paket“, bestätigt Philip Wohlgemuth, Verkehrssprecher der neuen SPÖ Tirol. Für ihn ist selbstverständlich, dass die im Landtag vertretenen Part...

Steigende Nächtigungszahlen sind keine Garantie für eine stabile Tourismuszukunft „43 Prozent mehr Ankünfte und 21 Prozent mehr Nächtigungen in 10 Jahren, steigende Umsätze im Sommer wie auch im Wintertourismus. Rund 250.000 unselbständig Beschäftigte im Freizeit-und Tourismusbereich. Tendenz steigend. Ohne die hervorragende Arbeit der MitarbeiterInnen im Freizeit- und Tourismusbereich wären dies...

Blanik/Yildirim: „Mit Unterstützung des Frauenvolksbegehrens einen Kontrapunkt zu frauenfeindlicher Politik der Bundesregierung setzen.“ „Die schwarz-blaue Bundesregierung hat frauenpolitisch den Rückwärtsturbo eingeschaltet. Bei dieser Zurück an den Herd-Politik fühlt man sich mitunter in die 1950er Jahre zurückversetzt. Umso wichtiger ist eine möglichst breite Unterstützung für die Forderungen ...

In Tirol können bereits jetzt manche Stellen nicht besetzt werden. Langfristige Planung notwendig, um hohe Qualität zu gewährleisten. „Die demografische Entwicklung zeigt einen andauernd positiven Trend: Die Menschen werden immer älter. Damit sie auch im Alter gute Lebensbedingungen vorfinden, brauchen wir u.a. genügend gut ausgebildetes Pflegepersonal für die Krankenhäuser, Pflegeheime sowie die...

SP-Abgeordnete Lentsch und Wohlgemuth bringen Antrag im Tiroler Landtag ein.

„Wenn die Großen den Kleinen helfen, haben unsere Skigebiete Zukunft“, sind die SP-Abgeordneten Philip Wohlgemuth und Benedikt Lentsch überzeugt. Sie machen sich für die Klein- und Kleinstskigebiete im Land stark: „Unsere Kinder sollen und wollen am ‚Hausberg‘ das Skifahren lernen. Damit vermitteln wir auch ein Verständnis für unseren Tourismus als tragende Säule unserer Wirtschaft. Und das ist auch im Sinne der Großen in der Branche.“

Behaupteter guter Wille ist zu wenig. Es ist auch in Tirol endgültig Zeit zu handeln. Frauenquoten wirken. „An den Töpfen, wo Macht und Geld verteilt werden, sind Männer gerne unter sich. Für uns ist das eine Situation, die im Jahr 2018 untragbar ist“, kritisieren SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim und ihre Stv. und Frauensprecherin im Landtag Elisabeth Fleischanderl. Ein aktuelles ...

Lentsch/Wohlgemuth: „Wenn die Großen auf die Kleinen schauen, haben unsere Skigebiete Zukunft.“ VP-Abgeordneter Stefan Weirather wünscht sich jüngsten Zeitungsmeldungen zufolge den Erhalt von möglichst vielen Klein- und Kleinstskigebieten. Dazu sollen die Großen der Branche (etwa die Seilbahnen in Ischgl oder Sölden) kleinere Gebiete unterstützen. Forderungen, die sich schon vor 8 Monaten exakt s...

Nominierung zur Kandidatin für den Parteivorsitz wird einstimmig unterstützt. Der Landesparteivorstand der neuen SPÖ Tirol hat Pamela Rendi-Wagner am Montagabend maximale Unterstützung ausgesprochen. Ihre Nominierung zur Kandidatin für den Parteivorsitz wird einstimmig unterstützt – keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen. „Pamela Rendi-Wagner ist die erste Wahl, auch für uns in Tirol. Das werden...

Blanik: „Pamela Rendi-Wagner ist die erste Wahl.“ Das SPÖ-Parteipräsidium hat Pamela Rendi-Wagner heute maximale Unterstützung zugesichert und sie einstimmig als Nachfolgerin von Christian Kern als Parteivorsitzende nominiert. „Pamela Rendi-Wagner ist die erste Wahl. Es wird eine große Freude sein, mit ihr und Christian Kern als Zugpferden für die österreichische und europäische Sozialdemokratie...

Wohlgemuth/Reinstadler: „Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs erhöht die Lebensqualität und eröffnet Chancen.“

Seitens der im Tiroler Landtag vertretenen Parteien gibt es für die SPÖ-Initiative zur Schaffung eines Nightliners ins Pitztal viel Zuspruch. Der von Verkehrssprecher Philip Wohlgemuth und Johannes Reinstadler, Chef der Jungen Generation (JG) in Imst, eingebrachte Antrag wurde diese Woche im zuständigen Landtags-Ausschuss dennoch ausgesetzt, ein klares Bekenntnis der betroffenen Gemeinden und des VVT (Verkehrsverbund Tirol) wird verlangt.

Seite 31 von 46

Kontakt

Pressereferat

neuespoe

Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies sowie Tools von Google (Analytics, Fonts, Maps, Youtube) und Facebook (Facebook Pixel). Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Tacking-Tools verwenden.
Ok