Maßnahmenbündel gefordert, SPÖ will 50 zusätzliche Ausbildungsplätze im öffentlichen Bereich. Der Fachkräftemangel macht auch vor dem Land Tirol nicht Halt. Gleichzeitig ist die Zahl der Lehrlinge tirolweit im Sinken begriffen. Seit 2007 gibt es ein Minus von 3.000 Lehrlingen. Aktuell befinden sich weniger als 11.000 jugendliche TirolerInnen in einer Lehrlingsausbildung. Für die neue SPÖ Tirol is...

Blanik: „Vorkaufsrecht für Mähwiese könnte Umgehung des Grundverkehrsgesetzes sein.“ DFB-Manager Oliver Bierhoff hat in Hochfilzen einen Freizeitwohnsitz, eine aufgelassene Hofstelle und über 15.000qm Freiland und Wald erworben – ohne Landwirt zu sein. Für Elisabeth Blanik, Vorsitzende der neuen SPÖ Tirol, ging diesem Immobilien-Deal ein Totalversagen der Behörden voraus. Die bloße Ankündigung vo...

„Wir sind Teil der Europäischen Union, einem der größten Friedensprojekte in der Geschichte. Hier haben Aussagen wie die des Nationalratskollegen Bösch nicht einmal ansatzweise etwas verloren und sind völlig inakzeptabel, vor allem von einem Parlamentarier des Nationalrates in einer demokratischen Republik“, übt der Tiroler Nationalratsabgeordnete Max Unterrainer, Tourismussprecher im Nationalrat,...

Blanik: „System ÖVP liefert Traumvorlage für ‚Golden Goal‘ der besonderen Art.“ Ziel und Stoßrichtung des Tiroler Grundverkehrsgesetzes, wie auch des Landeskulturfonds, ist es, land- und forstwirtschaftliche Betriebe zu erhalten und zu stärken. „Aber nur so lange, bis ein ÖVP-genehmer Promi mit dicker Brieftasche andere Interessen verfolgt. Dann schmeißt man im Land jeden hehren Ansatz über Bord ...

Frauenverachtender Dönmez-Sager zu deutscher Politikerin ist unterstes Niveau und klar zu verurteilen Als „untragbar“ verurteilt SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim die frauenfeindliche Aussage von Kurz-Jünger Dönmez. Er hatte über eine deutsche Politikerin getwittert, man solle sich ihre Knie anschauen und daraus Rückschlüsse ziehen, wie sie die Position bekommen habe. „Derartige Au...

Yildirim: „SPÖ kämpft weiter für die Rechte der ArbeitnehmerInnen“ Der 12-Stunden-Tag bzw. die 60-Stunden-Woche und damit mehr arbeiten für weniger Geld ist seit heute, 1. September, Realität. Die türkis-blaue Bundesregierung hat diese neue Arbeitszeitregelung im Eiltempo und ohne Begutachtung durchgepeitscht. „Ein Geschenk an die Großsponsoren von Kanzler Kurz und eine Mogelpackung für die Arbe...

Der SWV-Tirol sieht fehlende Professionalität. Regierung handelt planlos und chaotisch. SWV-Tirol Präsident und Nationalrat Max Unterrainer sieht keine positiven Entwicklung für die heimische Wirtschaft: „Fakt ist, die Regierung nützt die sitzungsfreie Zeit nicht dafür, Weichen zu stellen und Konzepte für den Wirtschaftsstandort Österreich zu erarbeiten. Stattdessen betreiben ÖVP und FPÖ Populism...

PÖ-Aktionstag am 1. September in ganz Österreich Vor dem Sommer hat die schwarz-blaue Bundesregierung den 12-Stunden-Tag bzw. die 60-Stunden-Woche durchs Parlament gepeitscht. „Ab morgen ist dieses Geschenk an die Konzerne Realität. Sie haben mit ihren Wahlkampfspenden bestellt, Kanzler Kurz muss liefern. Für die ArbeitnehmerInnen ist es aber eine Mogelpackung, bei der sie draufzahlen“, sagt Nati...

Die Junge Generation in der neuen SPÖ Tirol fordert eine Erhöhung auf 220 Euro Der Schulstart ist für viele SchülerInnen zumeist eine schöne Angelegenheit: man trifft seine Freunde wieder, kann von den Ferien erzählen und sich auf neue spannende Dinge im Unterricht freuen. Für Familien mit geringem Einkommen bringt der Schulstart jedoch auch oft eine finanzielle Belastung mit sich. Die Arbe...

„Stadt.Land.Zukunft.“-Tour bringt SP-Bundesparteivorsitzenden in die Bezirke Schwaz und Kufstein. SPÖ-Chef Christian Kern hat im Rahmen seiner österreichweiten „Stadt.Land.Zukunft.“-Tour diese Woche in Tirol Halt gemacht. Neben den politischen Gesprächen am Europäischen Forum Alpbach standen ein Besuch des AUVA-Rehabilitationszentrums in Bad Häring und ein Treffen mit sozialdemokratischen Gemeind...

Seite 10 von 23

freudich

Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies sowie Tools von Google (Analytics, Fonts, Maps, Youtube) und Facebook (Facebook Pixel). Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Tacking-Tools verwenden.
Ok