SPÖ will Quereinsteiger in der Pflege fördern

„Es ist kein Geheimnis: uns fehlen immer mehr Fachkräfte in der Pflege,“ unterstreicht Georg Dornauer, Landesparteivorsitzender und Klubobmann der neuen SPÖ Tirol die Dramatik der Situation im Pflegebereich. „Wir müssen endlich ernsthafte Anreize setzen, um die Pflegeberufe zu attraktivieren und neue Menschen für diese so wichtige gesellschaftliche Aufgabe zu gewinnen.“

Quereinsteigern werde man dafür allerdings bessere Angebote machen müssen als bisher. „Wir wissen, dass sich ältere Menschen mit mehr beruflicher und sozialer Erfahrung besser im Pflegebereich zurechtfinden, auch wenn sie aus anderen Branchen kommen. Darauf sollten wir mit den richtigen Angeboten gezielt aufbauen,“ so Dornauer.

„AMS und AMG versuchen seit Jahren gezielt ältere Menschen in den Pflegebereich zu integrieren,“ ergänzt Arbeitssprecher und Landtagsabgeordneter Philip Wohlgemuth. „Insbesondere im Stiftungswesen haben wir damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Es ist höchste Zeit, dass wir dieses Erfolgsmodell auch politisch aufgreifen und die richtigen Rahmenbedingen schaffen. Zum Beispiel durch mehr berufsbegleitende Ausbildungsangebote und gezielte Umschulungsprogramme.“

Kontakt

Pressereferat

neuespoe

Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies sowie Tools von Google (Analytics, Fonts, Maps, Youtube) und Facebook (Facebook Pixel). Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Tacking-Tools verwenden.
Ok