Dornauer mit 100 Prozent erneut zum GVV Vorsitzenden gewählt 

Gestern fand in Haiming im Tiroler Oberland die ordentliche Konferenz des sozialdemokratischen Gemeindevertreterverbandes (GVV) statt.

Eine Vielzahl an SPÖ-nahen GemeinderätInnen und SPÖ-Bürgermeistern aus ganz Tirol war anwesend. Unter dem Motto „Europa fängt in der Gemeinde an“, setzte der wiedergewählte Vorsitzende und Sellrainer Bürgermeister Georg Dornauer auf die aktuelle Themenlage in den Tiroler Kommunen eingebettet in einem europapolitischen Kontext.

Die Gastreferentin und EU-Abgeordnete Karoline Graswander-Hainz betonte: „Ich sehe es als Teil meiner politischen Aufgabe, die EU greifbarer zu machen und den Menschen den Mehrwert der EU-Mitgliedschaft möglichst auf die eigene Region herunterzubrechen. Mittlerweile gehen bei fast allen Themen regionale, nationale und europäische Aspekte fließend ineinander über. Die Welt ist kleiner geworden, während die gemeinsamen Herausforderungen stetig größer werden.“

Dornauer, der auch der stellvertretende SPÖ-Klubchef im Tiroler Landtag ist, erhielt nach seiner halbstündigen Rede die Zustimmung von allen Delegierten. „Ich freue mich sehr über dieses große Vertrauen, weil mir die Kommunalpolitik besonders am Herzen liegt. Wir werden im Sinne unserer Bewegung weiterhin für die Anliegen und Herausforderungen der Tiroler Gemeinden kämpfen", bedankte sich der alte und neue Vorsitzende.

freudich

Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies sowie Tools von Google (Analytics, Fonts, Maps, Youtube) und Facebook (Facebook Pixel). Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Tacking-Tools verwenden.
Ok